NGAWiss: Berechnung von Personalmodellen für deutsche Unis – Alternativen zur Prekarität

Unsere deutschen KollegInnen von NGAWiss haben ein bedeutendes Stück Arbeit geleistet und Personalmodelle berechnet, die Alternativen zur derzeitigen Beschäftigungssituation an den Universitäten bieten.

Das Papier sowie eine Einladung zu einer öffentlichen Online-Diskussion am Freitag, 4.12.2020 sind abrufbar unter:

https://mittelbau.net/diskussionspapier-personalmodelle/

23/11/2020 at 18:02 Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur nächsten Sitzung, 17.11.2020

Die nächste Sitzung der IG LektorInnen und WissensarbeiterInnen findet am Dienstag, 17. November 2020 um 19:00 Uhr statt.

Link für Collaborate:
https://eu.bbcollab.com/collab/ui/session/guest/89e96da019be4f5a908e3d3536289e6b
 

Wir freuen uns über Fragen, Erfahrungswerte, Anregungen!

13/11/2020 at 08:07 Hinterlasse einen Kommentar

IG in den Medien

IG-Präsident Christian Cargnelli wurde von Arbeit und Wirtschaft befragt: Wie viel Demokratie braucht ein Unternehmen?

 

15/10/2020 at 13:04 Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur nächsten Sitzung, 19.10.2020

Die nächste Sitzung der IG LektorInnen und WissensarbeiterInnen findet am Montag, 19. Oktober 2020 um 18:00 Uhr statt.

Wir halten die Veranstaltung digital ab, am Anfang wollen wir eine Fragestunde anbieten, bei der ihr gerne Fragen zu Euren Verträgen, zur Lehre unter Corona-Bedingungen und dergleichen stellen könnt.

15/10/2020 at 12:58 Hinterlasse einen Kommentar

zwei Artikel in der Versorgerin: Unsichtbare SystemerhalterInnen und Zirkus des Wissens

In der aktuellen Ausgabe der in Linz erscheinenden Zeitschrift „Versorgerin“ sind zwei einschlägige Artikel erschienen:

1) IG-Mitglied Terje Tüür Fröhlich über „Unsichtbare SystemerhalterInnen“
„Während der Stillstellung des öffentlichen Lebens im Zuge der Covid-19 Maßnahmen gab es Tätigkeiten, die als »systemerhaltend« klassifiziert waren. Dazu gehörte auch die Aufrechterhaltung des Lehrbetriebs an Hochschulen – diese Situation wirkte wie ein Vergrößerungsglas für Probleme, die bereits vorher bestanden haben.“

2) Aylin Aichberger: „Ein Bällebad aus Bullshit-Blasen“
„Aylin Aichberger macht sich am Beispiel der hiesigen Hochschulen Gedanken über die Mesalliance von politischem Neo-Feudalsystem und Kennzahlenherrschaft.“
(Darin wird ua der JKU-Rektor Meinhard Lukas zitiert, dessen Raiffeisen-Uni die dort Forschenden und Lehrenden als Zirkustiere versteht und einen „Zirkus des Wissens“ errichten möchte.)

30/07/2020 at 06:54 Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum zweiten Sommertreffen: Di 4.8.2020, 18h: Schutzhaus am Schafberg

Wir dürfen zu unserem zweiten Sommertreffen einladen:

Di 4.8.2020, 18 Uhr

Schutzhaus am Schafberg
Czartoryskigasse 190-192
1170 Wien

28/07/2020 at 15:18 Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum Sommerheurigen: Mo 6.7.2020, 18h: Zawodsky

Wir dürfen zu unserem diesjährigen Sommerheurigen einladen:

Mo 6.7.2020, 18 Uhr

Heuriger Zawodsky
Reinischgasse 3, 1190 Wien

24/06/2020 at 14:24 Hinterlasse einen Kommentar

Call der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien nun für alle Lehrenden offen

Ein schöner Erfolg für die IG LektorInnen: Lehrbeauftragte waren von dem durch die Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät der Universität Wien verschickten Call „Unterstützung für innovative Lehrveranstaltungen im WS 2020/2021“ ursprünglich ausgeschlossen; nach Protesten von unserer Seite wurde dieser nun auf alle Lehrenden ausgedehnt.

27/04/2020 at 07:07 Hinterlasse einen Kommentar

Petition für ein solidarisches Neutrales Semester an den österreichischen Hochschulen

Wir unterstützen die Petition für ein solidarisches Neutrales Semester an den österreichischen Hochschulen.

30/03/2020 at 20:02 Hinterlasse einen Kommentar

Abgesagt! Veranstaltungseinladung: Marktplatz Universität, 26.3.2020, 19:00 st

Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden!

INFORMATIONS-UND DISKUSSIONSVERANSTALTUNG

Marktplatz Universität
Interessensvertretungen zwischen Arbeit, Studium und Engagement

 

Speis, Trank und Diskussion

am Donnerstag, 26.März 2020
um 19.00 Uhr, s.t.

 

Hörsaal C, Institut für Kultur-und Sozialanthropologie
Neues Institutsgebäude/NIG 4. Stock
1010 Wien, Universitätsstraße 7

 
Studierenden-, Lehrenden- und Betriebsrats-Vertreter*innen stellen sich und ihre politische Arbeit, Anliegen und Ziele im Rahmen eines informellen Informationsaustausches vor und widmen sich folgenden Fragen:

  • Wie demokratisch ist die Universität Wien verfasst?
  • Wie gestalten sich an der Universität Wien politische Arbeit & politisches Engagement?•Welche Formen der Mitbestimmung stehen Studierenden und Lehrenden offen?
  • Wo liegen die Defizite in universitärer Lehre und Forschung?

 

Wir freuen uns auf regen Austausch bei einem kleinen Buffet!

 

Eine gemeinsame Veranstaltung von:

 

Dok SoWiStudienvertretung
Doktorat Sozialwissenschaften
IG LektorInnen und WissensarbeiterInnen
Dok PhilStudienvertretung/ Basisgruppe Doktorat Philosophie
IG KSA –Studienvertretung Kultur-und Sozial-anthropologie
HUS –Fakultätsvertretungen Sozialwissenschaften & Philosophie/ Bildungswissenschaften

10/03/2020 at 10:36 Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 14 anderen Followern an

Aktuelle Beiträge

November 2020
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30